Reformationstag

Der Feiertag wird am 31. Oktober in Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther gefeiert. Laut Überlieferung soll er am Abend vor Allerheiligen 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen in lateinischer Sprache zu Ablass und Buße angeschlagen haben. Damit leitete er die Reformation der Kirche ein.

In welchen Bundesländern ist Reformationstag ein Feiertag?

Reformationstag ist kein bundesweiter Feiertag und gilt nur in den folgenden Bundesländern als gesetzlicher Feiertag: Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

Reformationstag 2022, 2023, 2024

Die nächsten Termine für Reformationstag sind an folgenden Tagen:

Feiertag Datum
Reformationstag 2022 31. Oktober 2022 (Montag)
Reformationstag 2023 31. Oktober 2023 (Dienstag)
Reformationstag 2024 31. Oktober 2024 (Donnerstag)
Reformationstag 2025 31. Oktober 2025 (Freitag)
Reformationstag 2026 31. Oktober 2026 (Samstag)